Fette Vorsätze! Achtsam zum Wohlfühlgewicht ins neue Jahr starten.

Vorsätze sind die besten Freunde, die wir haben können. Ohne Vorsätze kein erfolgreiches neues Jahr! Mein Freund sagt immer

 

"Ob du nun negativ oder positiv denkst. So wie du denkst, so wird es kommen."

 

Und ich muss sagen - Da ist etwas dran. Eine ganze Menge! Ohne Vorsätze in den Tag hinein zu leben, ohne Ziele, ohne Vorsätze. Wie soll da etwas werden?

 

Dabei spreche ich in erster Linie nicht von Zielen materieller Natur. Vielmehr ist es die persönliche Entwicklung und das ÜberSichHinauswachsen. Vorsätze können kleinere und große Ziele sein. Eines haben wirklich gute Vorsätze gemein. Sie bringen uns weiter und dienen der Selbstfreundschaft.

 

 

Schließe noch heute Selbstfreundschaft!

 

Selbstfreundschaft bedeutet nichts anderes als sich selbst der beste Freund zu sein. Es bedeutet sich selbst ein Freund zu sein, der voller Hingabe stets und zu jeder Zeit ein liebevolles Wort und eine wertschätzende Geste für dich parat hat. Selbstfreundschaft bedeutet Frieden zu schließen mit sich selbst und vermeintlichen Makeln, allen Schwächen und Fehlern, die man sich irgendwann selbst auferlegt hat.

 

 

Du möchtest wahre Selbstfreundschaft schließen? Dann schau nach Innen UND Außen.

 

Sehen wir nach Innen, akzeptieren und nehmen an. Und gelingt es sich selbst und anderen zu vergeben, dann beginnen wir auf tiefsten Ebenen zu heilen. Seelische Heilung wird anschließend im Außen sichtbar, z.B. durch das Abklingen körperlicher Beschwerden oder/ und in Form heilsamer Beziehungen. Unterstützen wir die Heilung zusätzlich im Außen und erkennen unseren Körper als heiligen Ort, den "Tempel der Seele", an. Und beginnen wir uns verantwortungsvoll und voller Hingabe um ihn so zu kümmern, wie es eine liebevolle Mutter bedingungslos für ihr Kind täte, so beschleunigen wir die seelische Heilung enorm und schließen auf kürzesten Weg tiefe Selbstfreundschaft. 

 

 

Nicht alles mit einem Mal...

 

Achtsamkeit. Eines der wohl essentiellsten Worte auf dem Weg in die Selbstfreundschaft. Denn Achtsamkeit schließt Körper, Geist und Seele ein und heilt auf allen Ebenen. Heute witmen wir uns uns achtsam der Fürsorge des eigenen Körpers. Denn so oft ist der Vorsatz "Ich möchte abnehmen im neuen Jahr!" Auch das nicht ohne Grund. Weniger als die Hälfte der Deutschen sind zufrieden mit ihrem Körper und Aussehen. Das geht aus einer Studie mit 1058 Befragten durch die MyMarktforschung hervor. Zeiten von Size Zero sind lange vorbei. Doch dessen Nachwirkungen, perfekt inszenierte Instagramprofile und noch immer verzerrte Schönheitsideale sind nur wenige Gründe, warum sich Mädchen und Junge, Frau und Mann in einem mangelhaften Selbstbild verlieren und es nicht schaffen ein stabiles Fundament der Selbstfreundschaft aufzubauen.

 

 

Es gibt eine gute Nachricht!

 

Unabhängig vom Alter wird jeder, der gewillt ist seinen Tempel der Seele hingebungsvoll anzunehmen und für ihn zu sorgen, gar nicht anders können als zu seinem Wohlfühlgewicht, mehr Vitalität und somit auch zu mehr Zufriedenheit zu gelangen. Es ist also nicht das Anliegen seinen Körper in zu enge Kleidung zu pressen, nur weil etwas gerade Mode ist oder es die Jeans nicht in einer anderen Größe gibt. Es geht auch nicht darum für das Ansehen oder die Meinung anderer ein besseres Aussehen zu erzielen. Vielmehr geht es in diesem Abschnitt darum seinen Körper zu ehren, ein eigenes Körpergefühl zu entwickeln und über den eigenen Körper tiefe Verbundenheit zu sich selbst zu spüren. Es geht um die Akzeptanz dessen was gerade ist und das liebevolle Hinterfragen, was man selbst, der eigene Körper, wirklich braucht, um anschließend auf allen Ebenen, also körperlich, geistig und seelisch, ins Gleichgewicht zu finden.

 

 

"Sorge gut für deinen Körper, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen!"

 

Ich, Elisa, lade dich nun herzlich ein gemeinsam mit mir den Blickwinkel zu ändern und den eigenen Körper in den kommenden Wochen mit den Augen der Selbstfreundschaft zu sehen und die Wahrheit zu erkennen. Dabei werden wir gemeinsam körperlich detoxen und Hilfe aus der Natur zur Seite ziehen. Wir werden Freude an Bewegung und Achtsamkeit entdecken und voller Dankbarkeit spüren wie der Körper auf Selbstfreundschaft reagiert.

 

 

Was brauchst du dazu?

 

Nur dich selbst und den Wille dir selbst der beste Freund zu werden. Die Lust deinen wahren Wert zu erkennen.

 

 

Welche Vorteile hat das für dich?

 

  • Keine Verpflichtungen!
  • Kostenlose Tipps rund um das Thema "Tempel der Seele"
  • Achtsamkeit für Körper - Lerne achtsam mit deinem Körper umzugehen, ihn anzunehmen und wertzuschätzen
  • Ein Einblick wie du den Säure - Basen - Haushalt wird in seiner Regulation unterstützt
  • Basics zum Stressabbau auf allen Ebenen - Körper, Geist und Seele
  • Ganzheitliches Detoxen - Entgiftung der Organe Leber, Nieren und Haut
  • Vielleicht findest auch du dein Wohlfühlgewicht oder das Wohlfühlgewicht findet dich :)
  • Du kannst meine Testung der LR Body Mission* kostenlos verfolgen

 

*Ehrlich gesagt habe ich mich bis ins vergangene Jahr selbst viel zu wenig um meinen Körper gekümmert. Das habe ich daran gemerkt, dass ich über die vergangenen Monate mein Wohlfühlgewicht verloren habe. Ja, ich gehe jeden Tag mit meinem Hund am Wald spazieren. Ja, ich wittme meinem Körper erholsame Zeit mit Yoga und Pilates. Und ja, ich übe mich in Achtsamkeit meinem Körper gegenüber Tag für Tag. Aber! Und jetzt kommt`s...  Wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, habe ich vor allem in den vergangenen Monaten einen wesentlichen Anteil im Alltag viel zu wenig Beachtung geschenkt. Und zwar ist das die Ernährung. Während der Herausforderungen des letzten Jahres ist die Ernährung einfach zeitweise zu kurz gekommen. Dass ich mich nicht mehr ganz wohl fühle, ist mir jedoch erst in vor etwa einem halben Jahr so richtig bewusst geworden. Da ich kein Mensch des ewigen Mitleids bin, habe ich mich im Herbst auf die Suche nach einem stimmigen Konzept gemacht. Ein Ernährungskonzept, was mich ganzheitlich unterstützt, mir die notwendigen Nährstoffe sichert und aber vor allem auch ein Konzept, das absolut alltagstauglich ist. Durch die Aloe Vera, meinen Liebling der Heilpflanzen, bin ich vor Kurzem auf die LR Body Mission gestoßen. Denn in der Body Mission ist ein immer wiederkehrender Inhaltsstoff die wunderbare Barbadensis Miller - die echte Aloe Vera. Da ich mich zudem weitestgehend tierleidfrei und vorzugsweise vegetarisch - vegan ernähre, sind mir die Inhaltsstoffe von Produkten äußerst wichtig. Aus diesem Grund habe ich die Produkte erst einmal gründlichst unter die Lupe genommen. Die Zusammensetzung der Body Mission gefällt mir sehr gut, die Inhalte sind für mich stimmig. Zudem sind alle Produkte der Firma tierversuchsfrei. Jedoch - Ich weiß zum jetzigen Zeitpunkt weder genau was mich erwartet, noch wie es schmeckt, noch ob es das hält, was es verspricht. Im Atemzug der Selbstfreundschaft habe ich mir überlegt die Body Mission ehrlich testen. Gern lade ich dich ein daran teilzuhaben. Wenn du also am Produkt interessiert bist oder einfach mitverfolgen möchtest wie mich das Produkt verändert und was ich davon halte, dann folge mir einfach auf Instagram (meditierenmitelisa). Ich habe mir die Body Mission bestellt und werde, sobald ich das Paket erhalte, mit euch erst einmal gemeinsam die Produkte in meiner Instagram - Story auspacken. Regelmäßig lade ich dann Updates hoch und meine Erfahrungen werden dann zeigen, ob ich euch das Produkt empfehlen kann oder nicht.

 

Du möchtest einfach mehr über Infos zum Thema "Tempel der Seele"? Dann verfolge einfach die nächsten Blogbeiträge hier auf meditierenmitelisa.de. Wir werden in den nächsten Wochen regelmäßig Beiträge zu dem großartigen Thema Selbstfreundschaft hochladen - Mit persönlichen Erfahrungsberichten während des Detoxens, bewährten Lieblingsrezepten, Hinweisen für einen gesunden Schlaf, Vorstellungen sinnvoller Helfer aus der Naturheilkunde und Achtsamkeitsübungen für mehr Entspannung im Alltag. 

 

Schön, dass du dabei bist! :)

 

Herzlichst,

Elisa


Zur Body Mission gehts hier!