BYE BYE BALLAST - MENTALES ENTSCHLACKEN TEIL 1

Hallo, schön, dass du da bist!

 

Du hast es einfach nur satt abends völlig erschöpft ins Bett zu fallen und müde in den nächsten Tag zu starten? Du fühlst dich matt, ausgelaugt und schon lange kriechst du auf dem Zahnfleisch, aber keiner sieht hin? Vielleicht hast du sogar schon einen Plan in deinem Kopf, aber weißt einfach nicht wo du anfangen sollst...  Erkennst du dich wieder?

 

Höchste Zeit für mentale Entschlackung!

 

Heute erfährst du in diesem Blogbeitrag die ersten 3 Schritte in ein gesundes und selbstbestimmtes Leben. Im nächsten Blogbeitrag warten dann weitere 3 Schritte inklusive wertvoller Praxistipps auf dich. Also durchbrich jetzt die Abwärtsspirale und forme dein zukünftiges Leben. JETZT.

1. NIMM DEINE GEDANKEN WAHR

Uns ist wohl in der Theorie klar, dass unsere Gedanken beeinflussen, was sich in unserem Leben zeigt. Wie mächtig unsere Gedanken aber tatsächlich sind, ist wohl den Wenigsten bewusst. Sobald du beginnst auf deine Gedanken zu achten, beginnst du deine Welt nach deinen Gedanken zu formen. Du beginnst genau das in dein Leben zu ziehen, was du denkst.

 

Höre deinen Gedanken für einen Moment zu. Wie denkst du? Bist du ein bedinungsloser Optimist oder doch eher ein Zweifler, Entscheidungsflüchter und Grübler? Erkenne, wie du JETZT denkst, ohne dich zu verurteilen. Nimm deine Gedanken einfach wahr wie sie sind.

2. ERKENNE DEINE GLAUBENSSÄTZE

Glaubenssätze sind Denkmuster, die sich im Laufe unseres Lebens durch Erfahrungen und Umwelteinflüsse in unserem Unterbewusstsein festsetzen. Das Unterbewusstsein ist mächtig, deutlich mächtiger als das, was uns bewusst ist. Erkennen wir aber die Kraft dahinter, so können wir bewusst auf unsere Glaubenssätze einwirken und unser Leben nach unseren Wünschen formen. Das klingt unmöglich? Vielleicht - Aber nur, weil wir es nicht besser wissen, bis wir beginnen uns damit zu beschäftigen.

 

 

Ein Beispiel: Wenn ich denke "Ich bin nicht genug!" oder "Ständig passiert nur mir so ein Pech!", dann werde ich zu einem Magnet für genau die Dinge, die diese Glaubenssätze bestätigen. Denke ich aber "Ich bin es wert geliebt zu werden!" oder "Ich bin gesund und erfolgreich!", dann werde ich ein Magnet und ziehe die Dinge in mein Leben, die diese positiven Glaubenssätze bestätigen.

 

Wie sind deine Glaubenssätze? Schreibe dir einen positiven Glaubenssatz auf und klebe oder lege ihn irgendwo hin, wo du ihn immer wieder siehst. Klebe ihn dir beispielsweise an die Kaffeemaschine, an deinen Spiegel im Bad oder neben dein Bett.

 

Beispiele für positive Glaubenssätze:

  • Ich bin genug.
  • Ich bin wertvoll.
  • Ich bin voller Kraft und Energie.
  • Ich liebe mich.
  • Ich bin gesund und leistungsstark.
  • Ich bin liebevolles Bewusstsein.
  • Ich bin ruhig, gelassen und entspannt.

 

3. MACHE EIN TERMIN MIT DIR SELBST

Jetzt wo du weißt, was du denkst und schon begonnen hast deine Glaubenssätze positiv umzuformen, ist es an der Zeit für einen Termin mit dir selbst. :) Wir füllen unseren Kalender genau so, mit den Dingen und Terminen, wie wir ihn eben füllen. Und genau so haben wir auch immer die Möglichkeit uns die Termine anders zu legen. Es gibt immer einen Weg. Du findest gerade Ausreden? Dann überprüfe jetzt noch einmal deine Gedanken und Glaubenssätze.

 

Schluss mit Ausreden! Denn JETZT  bist du an der Reihe!

 

So wie du einen "ernsthaften" Termin beim Arzt wahrnimmmst oder eine Geburtstagsfeier besuchst, machst du nun einen Termin mit dir selbst. Termine mit sich selbst schenken uns Wertschätzung und Respekt uns selbst gegenüber. Beginnen wir uns selbst zu schätzen, zu lieben, uns etwas wert zu sein, dann beginnen wir Liebe und Wertschätzung in unser Leben zu ziehen.

 

Praxistipp:

Plane dir mindestens 60 Minuten. Notiere dir deinen Termin in deinen Kalender. Glaube mir, du würdest sonst nur tausend Gründe finden, um dir selbst den Termin dann doch kurzfristig abzusagen. ;)

Also schenke dir deinen Termin und nimm ihn ernst. Denn wer sonst soll dich denn ernst nehmen, wenn du dich selbst schon gar nicht ernst nimmst?

Du möchtest mehr wissen? Im nächsten Blogbeitrag warten noch weitere 3 Tipps auf dich, die dir helfen, ein gesundes und selbstbestimmtes Leben zu beginnen.

 

Bei Fragen rund um das Thema kannst du mich auch gern persönlich anschreiben unter 0176 - 45785617. Weitere Infos zu meinen geführten Meditationen, Workshops und Kursen erhältst du außerdem hier auf der Website. Viel Spaß beim Stöbern.

 

Herzlichst,

Elisa