Vielen Dank für 2018 - Achtsam ins neue Jahr!

Ein Jahr geht zu Ende. Vielen Dank an alle liebevollen, hilfsbereiten und inspirierenden Menschen. Ihr habt das Jahr zu einer der wundervollsten, aufregendsten, liebevollsten, abenteuer- lichsten und achtsamsten Jahre meines Lebens gemacht.

 

Schon gewusst?

Dankbarkeit fördert einen tiefen und vor allem gesunden Schlaf und ermöglicht es uns im Schlaf richtig zu erholen. Somit können wir leistungsstärker und kraftvoller in den nächsten Tag gehen. Unser Gehirn sehnt sich förmlich nach Dankbarkeit und liebt es sich den Dingen, für welche wir dankbar sind, bewusst zu werden. Dankbarkeit können wir ganz einfach trainieren.

 

Übung für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben: 
Zähle dir jeden Abend vor dem Schlafengehen und am Morgen nach dem Aufstehen 3 Dinge auf, für welche du dankbar bist. Atme anschließend einmal tief ein und aus und spüre für einen Moment nach. Beobachte, was sich durch Dankbarkeit in deinem Leben verändert.

 

Für was bist du heute dankbar?

 

 

Du möchtest leistungsstärker, kraftvoller und zufriedener durchs Leben gehen? Dann komm mit und begleite mich ab dem 01.01.2019 in die Welt der Achtsamkeit. Lerne loszulassen, weniger Ballast mit dir herumzuschleppen und beginne dein Leben in Einklang mit deinen innersten Wünschen zu formen.

 

Was Achtsamkeit überhaupt ist und was Meditation mit Achtsamkeit zu tun hat, erfährst du in den kommenden Tagen hier in meinem neuen Blog rund um das Thema "Meditation & Mentalcoaching für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben".

 

Ich freue mich auf dich!

Herzlichst,

Elisa